Yogazentrum Nassenfels

Yoga - im Fluss des Lebens SEIN

 


****Neu: Aranja-"Wald"-Yoga ab Mai (Beschreibung unten)****

**** Ab Herbst: Dienstag Nachmittag Kinderyoga, Anmeldungen jetzt ****


Yoga und Achtsamkeitsmeditation im Wald "Aranja-Yoga"

Tiefenentspannung in der Natur

Freitags, 08:15 Uhr bis 09:45 Uhr weitere Termine wieder nach den Pfingstferien vom 28.06 bis 26.07. 

In Indien haben sich die Mystiker in die Stille des Waldes zurückgezogen um in der äußeren und inneren Abgeschiedenheit sich selber nahe zu sein. Daraus entstand das Aranja - Wald-Yoga. 

Wir werden etwas gehen, die Waldluft atmen, achtsam schauen und spüren im Außen und Innen, lauschen nach Außen und Innen. Wir werden uns nähren mit der Kraft der Natur, Yoga erleben, Meditieren und absolut tief entspannen.


********************************************************************************************************

Schnupperkurs: Ganzheitliches Augentraining

03.04., 10.04., 08.05., 15.05.2019

Kurs belegt. Weitere Termine im Herbst 

*********************************************************************************************************************

Rückblicke:

Workshop: Frühlingserwachen mit regenerativem Yoga und Oster-Meditation


Wann: Karsamstag, 20.4.2019 von 10:00 – 13:00 Uhr
Wo: Yogazentrum Nassenfels, Josefine Schrittenlocher
Beitrag: 45 EUR


Liebe Yogis und Yoginis,
am Karsamstag führe ich erstmals einen ganz speziellen Yoga-Workshop durch, der sich rund um die Themen Ostern und Erwachen dreht.
Was erwartet Euch?


1. Regeneratives (Restorative) Yoga
Mit dem Frühling wollen wir die Bärenkräfte in uns wecken. Das Ganze aber nicht durch Aktivität, sondern durch Loslassen. Viele von Euch haben die Wirksamkeit von regenerativen Yogahaltungen bereits kennengelernt. Diese Übungen wirken tief in den Zellen, helfen uns dabei, das „Alte“ loszulassen und Platz zu machen für Neues. Wir verweilen 5-15 Minuten in jeder Übung und erlauben den Zellen dadurch, mit neuem Zellwasser zu fluten. Danach fühlen wir uns wie neu geboren. Ganz ohne Mühe und Kraft, sondern erholsam und völlig entspannt. Entspannung ist der Weg der nach innen führt und uns mit unserem SEIN verbindet.
2. Ostermeditation:


Karsamstag trägt die Energie des Abschließens mit der Vergangenheit in sich. Es ist Zeit, das Geschehene in Liebe und Dankbarkeit loszulassen und sich selbst für neue Möglichkeiten und Sichtweisen zu öffnen. So beinhaltet jedes Ende die Saat für einen neuen Anfang. Die angeleitete Transformations-Meditation wirkt in der Osterzeit besonders intensiv. So wie die Natur jetzt aufblüht und ihr volle Kraft entfaltet, so machen auch wir uns gemeinsam auf den Weg der Veränderung – bereit für Inspiration und neue Ideen. Zusätzlich haben wir Vollmond, wo alles intensiver wirkt.


Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 50% zu tätigen, damit ist der Platz gebucht. Bei Rücktritt weniger als eine Woche vorher sind die Hälfte der Workshop-Kosten zu bezahlen. Absage < 24 Stunden vor dem Termin ist der gesamte Preis zur Zahlung fällig. Eine Ersatzperson kann gestellt werden.


*********************************************************************************************************************


Workshop: Yoga zur tiefen Regeneration (Restorative Yoga )

Samstag, 16.02.2019 von 12:00 bis 16:00 Uhr, Kosten: 59,-- € (incl. Chaitee und Ayurvedischem Kuchen)

Die Welt ist rastlos geworden und Stille ist ein seltenes Phänomen in der heutigen Zeit. Die täglichen Anforderungen des Lebens, neue Technologien, ständige Berieselung von neuen Informationen, fordern uns auf eine viel intensivere Art und Weise als das noch vor einigen Jahren der Fall war. Doch aufgrund der Intensität unseres dauernden Beschäftigtseins bleiben viele Menschen die ganze oder die meiste Zeit in einem Zustand von Stress. Das führt oft dazu, dass wir nicht mehr gut schlafen können, uns nicht ausreichend erholen, physisch oder mental krank werden.

Restorative Yoga bringt den Organismus zur Ruhe, die Atmung wird vertieft. In der Übungsfolge werden Haltungen so kombiniert, dass der Lymphfluss, die Blutzirkulation und die Versorgung der Organe verbessert werden. Das Herz wird entlastet. Die Selbstheilungskräfte gestärkt. Wir üben mit Hilfsmitteln, wie Rollen, Klötzen, Gurten oder Stühle, um ganz in den Übungen (Asanas) loslassen zu können, ohne selbst Kraft aufbringen zu müssen. Durch das lange passive Halten für

5 – 20 Minuten, werden die Meridiane (Nadis) aktiviert und gereinigt. Unsere Muskulatur bleibt weich und so wirken die Übungen bis tief in alle Schichten des Bindegewebes. Bewusste Atemlenkung und mentale Ausrichtung unterstützen diesen tiefen Regenerations-Prozess.  

Du wirst in diesem Workshop tief regenerieren und entspannen. Du wirst lernen, wie du zuhause Yoga üben kannst, um dich wieder mit Energie aufzuladen und zu zentrieren. Die Natur macht es uns gerade vor. Sie zieht sich zurück und sammelt ihre Kraft in den Wurzeln. Machen wir es ihr nach. Ich freue mich darauf!

 

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 50% zu tätigen, damit ist der Platz gebucht. Bei Rücktritt weniger als eine Woche vorher sind die Hälfte der Workshop-Kosten zu bezahlen. Absage < 24 Stunden vor dem Termin ist der gesamte Preis zur Zahlung fällig. Eine Ersatzperson kann gestellt werden.

****************************************************************************************

Zeremonie zur Wintersonnwende am Donnerstag, den 20.12.18

am 21.12. freuen wir uns über einen besonderen Wendepunkt in der Natur. Das Jahreskreisfest Wintersonnenwende zeigt an, dass - mythologisch betrachtet - in tiefster Dunkelheit das Licht neu geboren wurde. Die Nächte werden kürzer und die Tage wieder länger. Hier wollen wir unseren Jahresabschluss in einer kleinen Zeremonie feiern und das Licht begrüßen. Wir begrüßen unser inneres Licht und die Talente, Vorhaben und Projekte die wir im neuen Jahr in die Welt bringen werden. Wir bringen uns selbst immer wieder neu in die Welt.

Dazu wollen wir im Anschluss an den Yogakurs bereits am Donnerstag, 20.12.um 19:00 Uhr (ein Tag vor der Wintersonnwende) draußen am Feuer eine kleine Zeremonie feiern. Wir verabschieden das Alte Jahr und begrüßen das Neue. Traditionell werden wir auch das auch mit Räucherwerk tun. Die Raunächte, finden vom 24. bis 06. 01. statt. In dieser Zeit wurde seit jeher Haus und Hof geräuchert, um die Atmosphäre wieder klarer und frischer zu machen.

Wer vorher noch ins Yoga gehen will, bitte gerne melden. Bitte warm anziehen. Natürlich bereite ich auch warme Getränke und Plätzchen vor.

 

********************************************************************************************* 

Termine für Massagen, Coaching und Personal Yoga werden individuell vereinbart.

Yoga-Kurs-Termine finden Sie unter der Rubrik "Yogakurse"